<< zurück

Zweite Sitzung der hochrangigen deutsch-russischen Arbeitsgruppe Landwirtschaft

Im Rahmen des offiziellen Besuches von Dr. Gerd Müller, Parlamentarischer Staatssekretär des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz der Bundesrepublik Deutschland am 23. November 2010 in Moskau fand die zweite Sitzung der hochrangig besetzten deutsch-russischen Arbeitsgruppe Landwirtschaft im russischen Landwirtschaftsministerium statt.

Die stellvertretenden Vorsitzenden dieser Arbeitsgruppe sind der stellvertretende Staatssekretär der Ministerin für Landwirtschaft der Russischen Föderation Alexander Petrikow und der Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz der Bundesrepublik Deutschland Gerd Müller.

Im Laufe der Tagung besprachen die Teilnehmer der Arbeitsgruppe die wichtigsten und aktuellsten Fragen der bilateralen Zusammenarbeit im Agrarbereich.

Das besondere Kennzeichen dieser bilateralen Partnerschaft ist ihre Ausrichtung auf die Aufnahme und Vertiefung der beiderseitig vorteilhaften Zusammenarbeit, die Erweiterung eines konstruktiven, systemorientierten und offenen Dialogs sowie der Ausbau einer Kooperation in verschiedenen Bereichen des Agrarsektors.

Einer der Punkte auf der Tagesordnung der Arbeitsgruppe war die Gestaltung der Zusammenarbeit im Rahmen des Kooperationsprogrammes des BMELV und die Unterzeichnung des Absichtsprotokolls über die Zusammenarbeit des Ausschusses der Staatsduma für Agrarfragen, des Ausschusses des Föderationsrates für Agrar- und Ernährungspolitik und Fischereiwirtschaft, des Ministeriums für Landwirtschaft der Russischen Föderation und des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz der Bundesrepublik Deutschland zur Umsetzung des Kooperationsprojektes „Deutsch-Russischer agrarpolitischer Dialog“, das am Ende der Tagung feierlich unterzeichnet wurde.