<< zurück

Präsident Putin ordnet an, Verbrauchern Angaben über Lebensmittel in digitaler Form zugänglich zu machen

Der russische Präsident hat angeordnet, Verbrauchern Informationen über die Herkunft von Lebensmitteln in digitaler Form zugänglich zu machen. Eine entsprechende Liste von Anweisungen wurde auf der Internetseite des Kremls veröffentlicht. Über die Umsetzung der Anordnung ist bis zum 1. April 2022 ein Bericht vorzulegen, danach soll der für die Ausführung verantwortliche Ministerpräsident der Russischen Föderation Mikhail Mishustin halbjährlich Bericht erstatten.

„Um die Versorgung der Bevölkerung mit hochwertigen Lebensmitteln sicherzustellen, wird die Regierung der Russischen Föderation angewiesen, ein System der Qualitätskontrolle und Überwachung der Lebensmittelsicherheit einzuführen, mit dem zu gewährleisten ist, dass die Verbraucher zuverlässige digitale Informationen über die Herkunft der Zutaten von Lebensmitteln erhalten, die unter anderem in staatlichen Dokumentationssystemen des Veterinärwesens und der Überwachung des Verkehrs von Waren, die einer Kennzeichnungspflicht unterliegen, enthalten sind“, heißt es in der Übersicht.

Quelle: Website kvedomosti.ru https://kvedomosti.ru/?p=1085124