<< zurück

Bundeslandwirtschaftsministerium stellte Ackerbaustrategie 2035 vor

Am 25. August hat Julia Klöckner die Ackerbaustrategie 2035 vorgestellt. Das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung (BMEL) will in der Strategie mittelfristige und langfristige Ziele und Maßnahmen für einen zukunftsfähigen Ackerbau formulieren. In der Ackerbaustrategie sind 12 Handlungsfeldern gemeinsam mit Wissenschaftlern erarbeitet worden. Zu jedem dieser Handlungsfelder hat das BMEL nun das weitere Vorgehen formuliert. Das soll nun mittelfristig für die Praxis kommen:

Bodenschutz: Reifendruckverstelltechnik fördern, landwirtschaftliche Flächenverluste reduzieren; Baurecht und Bodenrecht reformieren, um landwirtschaftliche Flächenverluste zu reduzieren (u.a. durch außerlandwirtschaftliche Investoren). Kulturpflanzenvielfalt: Anbauversuche, Modell- und Demonstrationsvorhaben fördern; vielfältige Kulturen in der europäischen Gemeinsamen Agrarpolitik fördern. Düngeeffizienz: Wirkungsmonitoring für Düngeverordnung entwickeln, Früherkennungssystem für Nitrateinträge weiterentwickeln. Pflanzenschutz: Nicht-chemischen Pflanzenschutz fördern, Prognose- und Schadschwellenmodelle verbessern, Investitionen fördern, Pflanzenschutz bei konservierender Bodenbearbeitung sicherstellen.

Pflanzenzüchtung: Züchtung von robusten Sorten und wenig genutzten Kulturpflanzen fördern, neue beschreibende Sorteneigenschaften ins Prüfwesen aufnehmen. Digitalisierung: Investitionen in digitale Technologie für kleine und mittlere Betriebe fördern, Mobilfunkabdeckung verbessern. Biodiversität: Bundesweites Monitoring von Biodiversität schaffen und regionale Ziele festlegen; Stakeholderverbände aus Landwirtschaft, Verwaltung und Umwelt fördern (Niederländisches Modell); Ökolandbau fördern. Klimaangepasste Anbaukonzepte fördern: Ausbau von effizientem Bewässerungskapazitäten prüfen: Wiedervernässung von Mooren honorieren, Humusaufbau und Agroforstsystemen unterstützen, Ökolandbau stützen.

Quelle: Website agrarheute.com https://www.agrarheute.com/pflanze/getreide/julia-kloeckners-ackerbaustrategie-2035-davon-noch-uebrigbleibt-584954