<< zurück

Digitaler „Tag des offenen Hofes“ gestartet

Trotz Pandemie wollen viele Landwirte nicht auf den Tag des offenen Hofes verzichten. Daher haben der Deutscher Bauernverband, der LandFrauenverband und die Landjugend gemeinsam einen „Tag des offenen Hofes - digital“ ins Leben gerufen. Vom 28. bis zum 30. Mai laden die Verbände Verbraucher dazu ein, in den digitalen Netzwerken die Bauernhöfe zu besuchen. Zahlreiche Landwirte erzählen in Videos ihre Hofgeschichten und informieren über die moderne Arbeitsweise der Landwirtschaft und das Leben auf den Höfen. Mehr Information finden Sie unter www.offener-hof.de.

Quelle: Website Topagrar https://www.topagrar.com/management-und-politik/news/digitaler-tag-des-offenen-hofes-gestartet-12580491.html