<< zurück

Eröffnung eines landwirtschaftlichen Innovationszentrums auf der Krim

Auf der Krim startete das landwirtschaftliche Innovationszentrum „Agropolis“, das verschiedenartige Projekte aus dem Bereich der Entwicklung von Agrar- und Biotechnologie umfasst. Zu den ersten Projekten von „Agropolis“ zählt die Vermehrung angepasster Pflanzensorten und die Verbreitung ihrer Produktion in der gesamten Republik.

Ziel des Projektes ist es, zur biologischen Sicherheit und Lebensmittelsicherheit des Landes beizutragen und neuartige Marktsegmente wie den Weinbau der Zukunft zu stärken. Eine vollständige Technologiekette soll dieses Projekt zum Erfolg führen: Vom Anbau virenfreien Pflanzguts bis zur Entwicklung „digitaler Assistenten“ optimaler Lösungen für die Steuerung landwirtschaftlicher Produktion und Herstellung von Verarbeitungsprodukten.

Quelle: Internetseite DairyNews.ru https://www.dairynews.ru/news/v-krymu-zapustili-innovatsionnuyu-selskokhozyaystv.html