<< zurück

Studie "Digital aufs Land"

Die Studie "Digital aufs Land" untersucht, wie sich ländliche Coworking-Spaces, Kreativorte und gemeinschaftliche Wohnprojekte auf das Leben und Arbeiten in Dörfern und Kleinstädten auswirken. Die Ansätze, die vorwiegend aus urbanen Kontexten bekannt waren, haben sich im Zuge der Digitalisierung und der Coronakrise zunehmend auch in ländlichen Gegenden verbreitet. Die Ergebnisse werden in der Broschüre präsentiert. Veröffentlicht wurde die Studie vom Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung und der Wüstenrot-Stiftung.

Zur Broschüre (PDF)

Quelle: Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS) https://www.netzwerk-laendlicher-raum.de/nachrichten-details/?L=0&tx_news_pi1%5Bnews%5D=765&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=7a0c7f0c0a757751b431838af2761227