<< zurück

Experten der German Seed Alliance im Gebiet Tomsk

Eine Delegation der German Seed Alliance ist in das Gebiet Tomsk gereist. Sie wird von dem Generaldirektor Gennady Eryomin geleitet. Zwei Tage lang, am 25. und 26. Februar, werden die Landwirte aus Tomsk mit ihren europäischen Partnern über Fragen der Zusammenarbeit im Bereich des Pflanzenbaus diskutieren.

Heute, am 25. Februar, kommt der stellvertretende Gouverneur des Gebietes Tomsk Andrey Knorr, zuständig für Agrarpolitik und Naturnutzung, zu einem Expertengespräch zusammen, an dem neben den Gästen auch Experten kommunaler Stellen für die Dorfentwicklung, leitende Agrartechniker großer Landwirtschaftsbetriebe und Saatgutzüchter teinehmen. Am Freitag, den 26. Februar treffen sich Vertreter der German Seed Alliance mit Saatgutzüchtern des Sibirischen Forschungsinstituts für Landwirtschaft und Torf. Auf ihrem Programm steht auch der Besuch der Forschungs- und Produktionsfeldes des Instituts im Dorf Luchanovo.

Quelle: Landwirtschaftsministerium der Russischen Föderation https://mcx.gov.ru/press-service/regions/v-tomskoy-oblasti-rabotayut-eksperty-germanskogo-semennogo-alyansa/