<< zurück

Staatliches Förderprogramm „Komplexe Entwicklung des ländlichen Raums“ - über 184 Mio. Rubel für die personelle Absicherung der Land- und Ernährungswirtschaft im Jahr 2021

Im Jahr 2021 sieht das Staatliche Förderprogramm „Komplexe Entwicklung des ländlichen Raums“ über 184 Mio. Rubel an Subventionen für die Erstattung von Kosten der Landwirte zur Gewinnung qualifizierter Fachkräfte vor. Die Fördermittel werden für zwei Schwerpunkte bereitgestellt. Zum einen werden den landwirtschaftlichen Betrieben bis zu 90 % der Ausgaben für die Entlohnung und Unterkunft von Studierenden der Landwirtschaft/Agrarwissenschaft an Fach- und Hochschulen erstattet, die bei ihnen ein Praktikum absolvieren. 2021 erhalten 37 Regionen dafür Fördermittel in Höhe von 150 Mio. Rubel. An dem Programm werden sich mindestens 4.500 Studierende beteiligen.

Zum anderen werden den landwirtschaftlichen Betrieben bis zu 90 % der Ausgaben für Ausbildungsverträge mit in der Landwirtschaft Beschäftigten erstattet, die in landwirtschaftlichen Fachrichtungen an Fach- und Hochschulen ausgebildet werden. In diesem Jahr werden für das Programm, an dem sich 40 Regionen beteiligen, über 34 Mio. Rubel bereitgestellt. Es sollen über 500 Verträge geschlossen werden. Im Moment wird an Änderungen der staatlichen Förderungsmechanismen gearbeitet, damit noch mehr Teilnehmer in den Genuss dieser Förderung kommen können.

Quelle: Landwirtschaftsministerium der RF https://mcx.gov.ru/press-service/news/bolee-184-mln-rubley-poluchat-v-2021-godu-selkhoztovaroproizvoditeli-na-vozmeshchenie-zatrat-po-priv/