<< zurück

Programm „Digitales Europa“: 7,5 Mrd. EUR für digitale Wandel in Europa

Die Europäische Kommission begrüßt die politische Einigung, die das Europäische Parlament und die EU-Mitgliedstaaten heute über das erste EU-Programm, mit dem die Erholung beschleunigt und der digitale Wandel in Europa vorangetrieben werden soll, erzielt haben. Das mit 7,5 Mrd. EUR (zu jeweiligen Preisen) ausgestattete Programm „Digitales Europa“, ist Teil des nächsten langfristigen EU-Haushalts für den Zeitraum 2021-2027. Es enthält Mittel für Projekte in fünf zentralen Bereichen: Hochleistungsrechner, künstliche Intelligenz, Cybersicherheit, fortgeschrittene digitale Kompetenzen und breite Nutzung digitaler Technik in der gesamten Wirtschaft und Gesellschaft.

Das Programm soll die Lücke schließen, die zwischen der Digitaltechnik-Forschung und deren Anwendung besteht, und wurde darauf ausgerichtet, dass die Forschungsergebnisse – zum Nutzen der europäischen Bürger und Unternehmen, insbesondere der KMU – auf dem Markt eingeführt werden.

Mehr zum Programm „Digitales Europa“: https://ec.europa.eu/digital-single-market/en/europe-investing-digital-digital-europe-programme

Quelle: Europäische Kommission https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/de/IP_20_2406