<< zurück

Bundesregierung legt einen Evaluationsbericht für Bundesprogramm Ländliche Entwicklung

Die Bundesregierung legt einen Evaluationsbericht über die einzelnen Förderbereiche des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung in einer Unterrichtung (19/ 19/23675) vor. Das Bundesprogramm Ländliche Entwicklung (BULE) sei ein Beitrag des Bundes zur Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse in ganz Deutschland.

Gefördert würden Vorhaben außerhalb der Land- und Forstwirtschaft sowie Fischerei, die der ländlichen Entwicklung in Deutschland dienen. Ziel sei es, Ideen und zukunftsweisende Lösungen für aktuelle und künftige Herausforderungen in ländlichen Regionen zu erproben, zu unterstützen, auszuwerten und die Erkenntnisse daraus bekannt zu machen. Weil das Bundesprogramm mit seinen fünf Jahren seit Einführung noch relativ jung sei, seien die jeweiligen Evaluationen für die Wissensgenerierung und die Fortentwicklung des BULE ab Ende 2020 zu erwarten.

Quelle: Deutscher Bundestag https://www.bundestag.de/presse/hib/802428-802428