<< zurück

Bundesprogramm Ökologischer Landbau fördert Aufbau von Wertschöpfungsketten

Das Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) unterstützt den Aufbau von Bio-Wertschöpfungsketten mit Zuschüssen in unterschiedlicher Höhe. Gefördert werden zum Beispiel die Einrichtung von Personalstellen zur Koordination des Aufbaus einer Wertschöpfungskette, Veranstaltungen zur Fort- und Weiterbildung und Beratungsangebote.

Auch sogenannte Initialveranstaltungen zur Planung und Realisierung einer Wertschöpfungskette mit beteiligten Aktuerinnen und Akteuren aus Erzeugung, Lebensmittel-Verarbeitung und -Vermarktung können finanziell unterstützt werden. Die Förderung richtet sich an landwirtschaftliche Betriebe, Unternehmen, Verbände, Vereine und Stiftungen, deren Schwerpunkt im Bereich der ökologischen Landwirtschaft oder der Verarbeitung von Bio-Lebensmitteln liegt. Alle weiteren Infos zur Förderung von Bio-Wertschöpfungsketten finden Interessierte auf der Webseite des Bundesprogramms.

Quelle: Website oekolandabu.de https://www.oekolandbau.de/service/nachrichten/detailansicht/boeln-foerdert-aufbau-von-wertschoepfungsketten/