<< zurück

Digitales Werkzeug zur Förderung des Exports geplant

Die russische Regierung plant im Rahmen der Aktualisierung des nationalen Projekts "Internationale Kooperation und Export" ein Instrument zur Unterstützung des Exports, das im Rahmen des Informationssystems "Odno okno“ („One Window“) auf Grundlage der digitalen Plattform des Russischen Exportzentrums RosExportCentr (REC) realisiert wird. „Odno okno“ soll die Zusammenarbeit der Exporteure mit Entwicklungsinstituten, Ministerien und Aufsichtsbehörden vereinfachen und zu einer Senkung der Betriebs- und Verwaltungskosten beitragen. Darüber hinaus soll das Informationssystem zu einem vollwertigen Marketplace ausgebaut werden, auf dem exportorientierte Unternehmen notwendige Dienstleistungen von der Logistik bis hin zur Beratung in Auftrag geben können.

Das nationale Projekt "Internationale Kooperation und Exporte" zielt darauf ab, den Anteil der Exporte der verarbeitenden Industrie sowie der landwirtschaftlichen Produkte und Dienstleistungen am BIP auf 20 % und das Exportwachstum der nichtrohstoff- und nichtenergiebasierten Güter bis 2024 um 85 % auf 250 Milliarden Dollar zu steigern.

Quelle:

kvedomosti.ru https://kvedomosti.ru/news/https-tass-ru-ekonomika-9436709.html