<< zurück

EU: Neue Öko-Verordnung kommt erst 2022

Die EU-Kommission hat heute vorgeschlagen, das Inkrafttreten der neuen Öko-Verordnung um ein Jahr, und zwar vom 1. Januar 2021 auf den 1. Januar 2022, zu verschieben. Damit entspricht sie dem Wunsch der Mitgliedstaaten und des Europäischen Parlaments, aber auch von Drittländern und anderen Interessenträgern. An sich sollte die nach 18 Trilogverhandlungen erzielte Revision der EU-Ökoverordnung zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Diesen Freitag gab die Brüsseler Behörde ihrerseits grünes Licht, den Öko-Betrieben in der EU ein weiteres Jahr Zeit für die Umsetzung zu geben. Bis 2022 bleibt die bisherige EU-Öko Verordnung bestehen und der Sektor bekommt Zeit, um sich auf die Änderungen entsprechend einzustellen. Das trifft auf große Zustimmung vor allem bei den Ökoverbänden.

Quelle: Website agrarheute.com https://www.agrarheute.com/politik/eu-neue-oeko-verordnung-kommt-erst-2022-572597

Website TopAgrar https://www.topagrar.com/oekolandbau/news/eu-kommission-reagiert-auf-forderung-des-eu-parlaments-und-verschiebt-eu-oekoverordnung-auf-2022-12341440.html?utm_source=topagrar