<< zurück

Regierung unterstützt Erweiterung des ländlichen Hypothekenprogramms

Das staatliche Programm zur Förderung ländlicher Hypotheken soll im Umfang von 2 Milliarden Rubel zusätzliche Mittel erhalten, so Ministerpräsident Michail Mischustin in seiner Rede zum jährlichen Bericht der Regierung an die Staatsduma. Dabei betonte er die Popularität dieser Förderung der ländlichen Gebiete und führte aus, dass es notwendig sei, die Bereitstellung zusätzlicher Mittel für dieses Programm zu unterstützen.

Das Förderprogramm "Ländliche Hypotheken" wird im Rahmen des staatlichen Programms "Integrierte ländliche Entwicklung" umgesetzt. Es geht davon aus, dass die Bewohner aller ländlichen Siedlungen ohne Einschränkungen Anspruch auf Hypotheken mit einem Zinssatz von bis zu 3 % pro Jahr haben. Mitte Juni teilte Bauminister Wladimir Jakuschew mit, dass zur Finanzierung des Programms "Ländliche Hypotheken" zusätzliche 500 Millionen Rubel aus Mitteln im Besitz des Ministeriums für Bauwesen, Wohnungs- und Kommunalwirtschaft bereitgestellt werden sollen.

Quelle: Сайт DairyNews.ru https://www.dairynews.ru/news/finansirovanie-programmy-selskoy-ipoteki-mogut-uve.html