<< zurück

BMEL-Zukunftsstrategie ökologischer Landbau zieht Bilanz

Knapp drei Jahre nach dem Start der Zukunftsstrategie ökologischer Landbau (ZöL) des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) lud das Ministerium Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Verwaltung sowie Akteurinnen und Akteure der Bio-Branche ein, eine erste Zwischenbilanz zu ziehen.

BMEL gab einen Überblick über das bereits Erreichte: Aus seiner Sicht sind zentrale agrarpolitische Vorhaben weit vorangeschritten oder bereits abgeschlossen wie zum Beispiel die Revision der EU-Öko-Basisverordnung. Großen Handlungsbedarf sieht Bünder beim Ausbau der Nachfrage. Insgesamt zog BMEL ein positives Fazit. Zwar sei noch an einzelnen ZöL-Maßnahmen zu feilen, doch insgesamt sei die Umsetzung der ZöL auf gutem Wege und habe eine solide Basis geschaffen für die weitere Entwicklung des ökologischen Landbaus und für die Erreichung des „20-Prozent-Ziels“.

Quelle: Website oekolanbau.de https://www.oekolandbau.de/service/nachrichten/detailansicht/mehr-bio-fuer-deutschland-zukunftsstrategie-oekologischer-landbau-zieht-bilanz/