<< zurück

Deutsch-Französischer Ministerrat: Digitalisierung in der Landwirtschaft voranbringen und Lebensmittelbetrug eindämmen

Im Rahmen des Deutsch-Französischen Ministerrats heute in Toulouse haben die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, und der französische Agrarminister Didier Guillaume eine gemeinsame Erklärung verabschiedet. Deutschland und Frankreich vereinbaren hierin, die Zusammenarbeit im Bereich der Digitalisierung zu intensivieren und im Kampf gegen Lebensmittelbetrug zu verstärken.

Konkret vereinbart wird die Einrichtung einer gemeinsamen Arbeitsgruppe zur Bewertung der Aktivitäten beider Länder im Bereich der Digitalisierung in der Landwirtschaft, des Potenzials dieser Digitalisierung zur nachhaltigen Gestaltung des Agrarsektors sowie der technischen und rechtlichen Voraussetzungen für den Austausch landwirtschaftlicher Daten. Zudem soll die Arbeitsgruppe die Umsetzungen vorbildlicher Praktiken fördern. Beim Kampf gegen Lebensmittelbetrug verpflichten sich die beiden Länder, den Informationsaustausch zwischen den jeweils zuständigen Behörden sowie die Reaktionsfähigkeit und Rückverfolgbarkeit im Rechtsrahmen der EU weiter auszubauen. Unter anderem soll die Schaffung einer Ermittlungs- und Kontrollstelle auf europäischer Ebene geprüft werden.

Quelle: BMEL https://www.bmel.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/2019/208-Digitalisierung-%20voranbringen-Lebensmittelbetrug-eindaemmen.html