<< zurück

Digitale Technologien als Wachstumsmotor des Agrarsektors

In Russland sind moderne technologische Rahmenbedingungen für den Agrarsektor nötig, betonte der russische Ministerpräsident Dmitrij Medwedew bei der Plenarsitzung des Internationalen Agrarforums MAPF-2019. Durch sie sollen unter anderem die Interaktion der Landwirte mit den Behörden vereinfacht und eine Datenbank zur aktuellen Lage im gesamten Agrarsektor geschaffen werden, so der Ministerpräsident weiter. Ein Instrumentarium hierzu bietet die landwirtschaftliche Digitalisierung, die zu den zukunftsträchtigen Entwicklungsrichtungen des einheimischen Agrarsektors zählt.

Das russische Landwirtschaftsministerium entwickelt digitale Lösungen, die seitens der Landwirte zur Vereinfachung des Antragsverfahrens bei Agrarförderanträgen beitragen und somit mehr Transparenz und Planungssicherheit schaffen können. Das föderale Agrarressort rechnet damit, dass im Jahr 2022 bereits mindestens 75 % der Agrarsubventionen und 50 % der zinsvergünstigten Agrarkredite mit Hilfe digitaler Systeme bereitgestellt werden. Hierzu soll bis zum Jahr 2021 ein Vernetzungssystem digitaler Lösungen für den Agrarsektor ausgearbeitet werden, das 83 Regionen und mehr als 120.000 durch den Staat geförderte Agrarproduzenten verschiedener Unternehmensformen umfassen soll.

Zur Beschleunigung der digitalen Transformation des einheimischen Agrarsektors haben das russische Landwirtschaftsministerium und die Sberbank eine Kooperationsvereinbarung über die Zusammenarbeit zur Einführung digitaler Technologien in der Branche unterzeichnet. Landwirtschaftsminister Dmitrij Patruschew betonte in diesem Zusammenhang, dass die Unterzeichnung der Vereinbarung im Rahmen des nationalen Programms „Digitale Wirtschaft der Russischen Föderation“ und des Projektes „Digitale Landwirtschaft“ einen wichtigen Beitrag leistet.

Quelle:

Website DairyNews.ru http://www.dairynews.ru/news/dmitriy-medvedev-nuzhno-sozdat-vysokotekhnologichn.html

Landwirtschaftsministerium der RF http://mcx.ru/press-service/news/minselkhoz-rossii-rasschityvaet-chto-v-2022-godu-ne-menee-75-subsidiy-budut-vydavatsya-cherez-tsifro/

http://mcx.ru/press-service/news/minselkhoz-rossii-i-sberbank-podpisali-soglashenie-o-sotrudnichestve/