<< zurück

Russischer Landjugendverband stellt Projekt „Ländliche Räume – Räume der Entwicklung“ vor

Das Projekt „Ländliche Räume – Räume der Entwicklung“ soll zur Gestaltung neuer Maßnahmen im Bereich der ländlichen Entwicklung mittels bürgerlicher Initiativen und Aktivitäten ländlicher Kommunen beitragen, darunter auch im Rahmen des Monitorings der Umsetzung des staatlichen Programms zur komplexen ländlichen Entwicklung und nationaler Projekte, die die Verbesserung der Lebensqualität auf dem Lande positiv beeinflussen. Die Projektinitiatoren wollen „die typischen Vorstellungen über aussterbende Dörfer“ beseitigen helfen und für ländliche Räume die Möglichkeit zu einem positiven Imagewandel hin zu „Räumen der Entwicklung“ schaffen. Weiterhin sieht diese Initiative eine Fortbildung der Bewohner auf dem Land zum Thema „komplexe ländliche Entwicklung“ und die Vorbereitung eines jährlichen öffentlichen Berichtes über die aktuelle Lebensqualität auf dem Lande vor. Der Russische Landjugendverband plant, in zwei Jahren mindestens 5.000 Aktivisten zur Umsetzung des Projektes heranzuziehen.

Quelle:

KVEDOMOSTI.RU https://kvedomosti.ru/news/rossijskij-soyuz-selskoj-molodezhi-predstavil-proekt-selo-territoriya-razvitiya.html