<< zurück

Aktueller EU-Agrarrat: GAP-Reform kommt noch nicht voran

Beim EU-Agrarministerrat an diesem Dienstag standen technische Fragen zur Verwaltung der GAP 2020 im Vordergrund der Diskussion unter den Agrarchefs. Im Mittelpunkt standen die Berichterstattung über Etappenziele und die Leistungsüberprüfung. Der Rat führte einen öffentlichen Gedankenaustausch darüber, die Verhandlungsfortschritte wurden aber keine verzeichnet. Eine Einigung in Grundsatzfragen unter den Mitgliedstaaten ist weiter nicht in Sicht. Viele Agrarminister betonten, dass zuerst Klarheit über den EU-Haushalt bestehen müsse, bevor zu ehrgeizige Ziele mit der GAP festgelegt würden.

Entscheidungen zum EU-Agrarbudget werden frühestens für Herbst dieses Jahres erwartet. Eine Einigung über EU-Haushalt 2020-27, Agrarkürzungen und die Folgen des Brexits lassen einen Durchbruch erst ab 2020 wahrscheinlich werden. Deutschland fällt im 2. Halbjahr 2020 die Ratspräsidenschaft und damit eine Schlüsselrolle zu.

Quelle: Website TopAgrar https://www.topagrar.com/management-und-politik/news/rumaenien-kommt-bei-gap-reform-nicht-voran-11541077.html

https://www.topagrar.com/management-und-politik/news/gap-reformpaket-steht-wohl-erst-2020-zur-entscheidung-an-11538550.html

Website agrarheute.com https://www.agrarheute.com/politik/eu-agrarreform-kommissar-hogan-haelt-jaehrlichen-kontrollen-fest-553855

Der Rat der EU https://www.consilium.europa.eu/de/meetings/agrifish/2019/05/14/