<< zurück

Deutsche Waldtage – ein Resümee

Vom 14. bis 16. September 2018 fanden die 2. Deutschen Waldtage statt. Unter dem Motto „Wald bewegt“ wurden die zahlreichen Leistungen in den Vordergrund gestellt, die der deutsche Wald durch die Kooperation von Politik, Sportlern und Waldbesitzern erbringen kann. Dies geschah sowohl bei einer Zentralveranstaltung in Berlin als auch bei über 200 lokalen Veranstaltungen in ganz Deutschland.

Der Deutsche Forstwirtschaftsrat übernahm die Koordination. Bei der Zentralveranstaltung in Berlin trat Bundesforstministerin Julia Klöckner gemeinsam mit Georg Schirmbeck, Präsident des Deutschen Forstwirtschaftsrats, und Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbunds, auf. Sie betonten, dass die Deutschen Waldtage liefern die beste Gelegenheit zu lokalen Vernetzungen zwischen den Förstern, Waldbesitzern und Waldbesuchern, die sich für nachhaltige Nutzung und Erholung einsetzen möchten.

Quelle: Website forstpraxis.de https://www.forstpraxis.de/deutsche-waldtage-ein-resuemee/