<< zurück

Deutsche Erntebilanz 2018

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat am 24. August den Erntebericht 2018 vorgelegt. Auf den Punkt gebracht sind die diesjährigen Ernteergebnisse sowohl bei Getreide als auch bei Raps weit unterdurchschnittlich. Die deutsche Getreideernte (ohne Körnermais) 2018 wird insgesamt etwa 34,5 Millionen Tonnen erreichen. Gegenüber dem Vorjahr beträgt der Rückgang rund 16 Prozent, im Vergleich zum dreijährigen Durchschnitt (2015-17) knapp 19 Prozent. Die bundesdeutsche Rapsernte wird 2018 nur 3,6 Millionen Tonnen erreichen. Dies bedeutet einen Rückgang um 14,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr und um 21,0 Prozent gegenüber dem Mittel der vergangenen drei Jahre. Davon heben sich die Ernteerwartungen bei Obst und Wein positiv ab. Sie fallen in diesem Jahr deutlich besser aus als im Vorjahr, das durch Frostschäden gekennzeichnet war.

Nach der abschließenden Bilanz der diesjährigen Getreide- und Rapsernte vom Deutschen Bauernverband (DBV) haben die deutschen Bauern in diesem Jahr eine Getreideernte von 35,6 Millionen Tonnen eingefahren. Gegenüber der durchschnittlichen Erntemenge der Jahre 2013 bis 2017 in Höhe von 47,9 Millionen Tonnen entspricht dies einem Rückgang von 12,3 Millionen Tonnen Getreide bzw. 26 Prozent. Die diesjährige Winterrapsernte beziffert der Deutsche Bauernverband auf 3,3 Millionen Tonnen. Hinzu kommen Einbußen bei Kartoffeln, Zuckerrüben und vor allem beim Grundfutter für die Tiere.

Auf dem Grünland konnte in vielen Regionen nur der erste Schnitt mengenmäßig zufrieden stellen. Danach war der Aufwuchs vielerorts nur noch mäßig. In einigen Regionen bewegen sich die Ertragsverluste zwischen 50 und 70 Prozent bis hin zu Totalausfällen, so der DBV. Als Folge der ungünstigen Witterungsbedingungen bestehen insbesondere für rinder- und schafhaltende Betriebe vielfach große Probleme bei der Grundfutterversorgung.

Quelle: BMEL https://www.bmel.de/DE/Landwirtschaft/Pflanzenbau/Ackerbau/_Texte/Ernte2018.html

Deutscher Bauernverband (DBV) https://www.bauernverband.de/erntebilanz-2018