<< zurück

Russischer Ökolandbauverband wird Mitglied der Europäischen Technologieplattform für Ökolandbau TP Organics

Die Europäische Technologieplattform für Ökolebensmittel und Ökolandbau (TP Organics) wurde im Jahr 2008 gegründet. Als Interessenvertretung der Biobranche vereinigt sie kleinere und mittlere Unternehmen, Großunternehmen, Landwirte, Forschungseinrichtungen und gesellschaftliche Organisationen. Damit trägt die Plattform innerhalb der gesamten Lebensmittelwertschöpfungskette zur Evaluation des Forschungsbedarfs und der Prioritäten des Ökolandbausektors bei und kommuniziert diese den politischen Entscheidungsträgern. Weiterhin informiert TP Organics ihre Mitglieder über Finanzierungsmöglichkeiten für Forschung und Innovation und fördert den Erfahrungs- und Wissensaustausch zwischen Ökolandwirten, Unternehmen und Forschern.

Seit 2013 wurde TP Organics von der EU-Kommission als eine der 40 Europäischen Technologieplattformen (ETPs) offiziell anerkannt. Nun wird neben anderen Ländern wie Deutschland, Großbritannien, Italien, Schweden, Frankreich, Finnland auch Russland in der TP Organics vertreten. Für weitere Informationen siehe http://tporganics.eu/national-platform-members/.

Quelle:

KVEDOMOSTI.RU

http://kvedomosti.ru/news/soz-voshel-v-evropejskuyu-texnologicheskuyu-platformu-organicheskogo-selskogo-xozyajstva.html

Nationaler Russischer Ökolandbauverband

https://soz.bio/soz-voshel-v-european-technology-platform/