<< zurück

Deutschland: Futtermittelhersteller machen Rekordumsätze

Die deutschen Futtermittelfabrikanten haben im letzten Jahr den Rekordumsatz von rund 8,2 Mia. Euro erwirtschaftet – 0,7 Mia. Euro mehr als im Vorjahr.

Mit 7,2 Mia. Euro erwirtschafteten die Futtermittelhersteller den grössten Teil ihres Umsatzes mit Mischfutter, teilt der Deutsche Verband Tiernahrung (DVT) mit. Die Mischfutterproduktion bewegte sich mit rund 23 Mio. Tonnen auf Vorjahresniveau. Das stärkste Wachstum verbuchte Mastgeflügelfutter. Auch Legehennenfutter hat zugelegt. Mit 9,7 Mio. Tonnen war Schweinefutter das mengenstärkste Segment im 2012. Gegenüber dem Vorjahr wurde aber leicht weniger verkauft. Die anhaltend hohen Produktionskosten haben laut DVT dazu geführt, dass die deutschen Schweinehalter nur zögerlich Tiere zur Mast eingestallt haben. Dazu kam, dass die Zahl an Zuchtsauen sinke.

Für das laufende Jahr rechnet der DVT mit einem schwächeren Mengenumsatz, weil das Wachstum der deutschen Veredelungswirtschaft aktuell stark verlangsamt ist. Ausschlaggebend für die weitere Entwicklung auf dem Mischfuttermarkt in den kommenden Monaten wird sein, welche Richtung die Rohstoffpreise einnehmen und wie sich die Rohstoffverfügbarkeit nach der Ernte 2013 darstellen wird.

http://www.lid.ch/de/aktuell/agronews/detail/article/2013/02/20/deutschland-futtermittelhersteller-machen-rekordumsaetze/