<< zurück

Podiumsdiskussion digital „Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung für ökologisch wirtschaftende Landwirte und angehende Zertifizierer für den ökologischen Landbau“

Einladung zur Podiumsdiskussion digital
„Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung für ökologisch wirtschaftende Landwirte und angehende Zertifizierer für den ökologischen Landbau“
am Donnerstag, den 18.02.2021 von 13:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr (MEZ)

auf der Biofach 2021 digital

Im Rahmen der internationalen Messe Biofach möchten wir, der Deutsch - Russische Agrarpolitische Dialog als Kooperationsprojekt des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und die russische Organisation für Qualitätskontrolle, RusQuality, Sie ganz herzlich am Donnerstag, den 18. Februar von 13:00 bis ca. 15:00 Uhr (MEZ) zu unserer digitalen Podiumsdiskussion „Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung für ökologisch wirtschaftende Landwirte und angehende Zertifizierer für den ökologischen Landbau“ einladen.

Der Markt für Lebensmittel aus ökologisch erzeugtem Anbau entwickelt sich weltweit positiv. Die wachsende Nachfrage nach Bioprodukten und die positive Entwicklung des gesamten Sektors erfordert einen immer größer werdenden Pool an qualifizierten Experten in Produktion und Zertifizierung. Während in Deutschland der Ökolandbau inzwischen als in der akademischen landwirtschaftlichen Ausbildung etabliert gilt, besteht eine große Herausforderung für die Weiterentwicklung des russischen Ökolandbaus im Ausbau der Kapazitäten zur Aus- und Weiterbildung von Fachkräften.

Unsere Experten diskutieren, wie es Russland gelingen kann, ein erfolgreiches Ausbildungssystem zu etablieren, welche Erfahrungen aus Deutschland und der Welt dabei hilfreich sind und welche Potentiale die deutsch-russische Kooperation innehat.

Details zur Veranstaltung:

Veranstaltungsort: Online via ZOOM unter folgendem Link:

https://us02web.zoom.us/j/88514993720?pwd=T2grRmd2a3dtNCtldU05YVlMWDZLZz09
Passcode: 692359

Sie benötigen KEINE Eintrittskarte für die digitale Messe Biofach.

Weitere technische Details finden Sie am Ende der Einladung.


Sprachen: Russisch/Deutsch/Englisch (mit simultaner Verdolmetschung)

Moderation:

Elena Saratzeva, Stellvertretende Leiterin von RusQuality

Florian Amersdorffer, Projektleiter Deutsch-Russischer Agrarpolitischer Dialog (APD)

Teilnehmer:

  1. Uwaidow, M. I.- Stellvertretender Landwirtschaftsminister der Russischen Föderation
  2. Amersdorffer, Florian - Projektleiter Deutsch-Russischer Agrarpolitischer Dialog;
  3. Avdeenko, V. N. - Abteilungsleiter des Fonds "Innopraktika";
  4. Grieshop, Carolin - Geschäftsführerin des Kompetenzzentrums Ökolandbau Niedersachsen (KÖN);
  5. Cervi, A. - Vertreter von FederBio (Italien);
  6. Truchatschow, W.I. - Rektor der Russischen Staatlichen Agraruniversität K.A. Timirjasew;
  7. Ulmer, Harald – Experte für ökologischen Landbau und ökologische Lebensmittel;
  8. Aleinik, S. N. - Rektor der staatlichen Agraruniversität Belgorod;
  9. Gusar, S. A. - Rektorin des Kompetenzzentrums der Staatlichen Landwirtschaftsakademie Jaroslawl;

Technische Details:

Veranstaltungsort: Online via ZOOM unter folgendem Link:

https://us02web.zoom.us/j/88514993720?pwd=T2grRmd2a3dtNCtldU05YVlMWDZLZz09
Passcode: 692359

Or iPhone one-tap :

Russian Federation: +74952839788,,88514993720#,,,,*692359# or +74999516379,,88514993720#,,,,*692359#

Or Telephone:
Dial (for higher quality, dial a number based on your current location):
Russian Federation: +7 495 283 9788 or +7 499 951 6379 or +7 499 951 6380 or +7 812 426 8988
Germany: +49 30 5679 5800 or +49 69 3807 9883 or +49 695 050 2596 or +49 69 7104 9922
Webinar ID: 885 1499 3720
Passcode: 692359