<< zurück

Russisches Lebensmittelembargo bis Ende 2019 verlängert

Der Präsident der Russischen Föderation Wladimir Putin hat eine Verlängerung des bestehenden Importverbots für bestimmte Lebensmittel und Agrarerzeugnisse (Fleischprodukte, Molkereierzeugnisse, Fisch, Obst, Gemüse, Nüsse u.a.) aus Ländern verfügt, die zuvor wirtschaftliche Sanktionen gegenüber Russland verhängt hatten. Das entsprechende Dekret wurde auf dem offiziellen Onlineportal für Rechtsakte veröffentlicht. Damit bleibt das seit August 2014 gegenüber den USA, der EU, Norwegen, Australien und Kanada verhängte Embargo bis zum 31. Dezember 2019 in Kraft.

Quelle: Website ZERNO ONLINE https://www.zol.ru/n/2c823

KVEDOMOSTI.RU http://kvedomosti.ru/news/putin-podpisal-ukaz-o-prodlenii-kontrsankcij.html