<< zurück

Russischer Landwirtschaftsminister schneidet Verwaltungsstruktur seines Ressorts neu zu

Der neue Landwirtschaftsminister der Russischen Föderation Dmitrij Patruschew unterzeichnete am 7. Juni 2018 eine Verordnung über die Kompetenzverteilung unter seinen Stellvertretern und legte damit eine neue Verwaltungsstruktur in seinem Ressort fest. Der erste stellvertretende Landwirtschaftsminister Dschambulat Chatuow, der bereits unter Amtsvorgänger Alexander Tkatschjow in der Führungsebene des Ministeriums tätig war, wird diese Position weiterhin bekleiden. Er ist für die Abteilungen für Pflanzenbau, Melioration, Viehwirtschaft und Tierzucht, für Lebensmittel- und Verarbeitungsindustrie, für ländliche Entwicklung, für Haushaltspolitik, staatliche Interventionen und Regulierung der Agrarmärkte zuständig.

Iwan Lebedew bleibt weiterhin Staatssekretär und stellvertretender Landwirtschaftsminister und begleitet die Tätigkeit der Abteilung für Forschungs- und Technikpolitik, der Abteilung für Veterinärmedizin und der Abteilung für Mobilisierung. Außerdem gehören die Beziehungen zum Föderalen Dienst für veterinär- und phytosanitäre Überwachung (Rosselchosnadsor) und die Gesetzgebungstätigkeit des Landwirtschaftsministeriums zu seinem Kompetenzbereich. Der am 6. Juni 2018 neu ernannte stellvertretende Landwirtschaftsminister Dmitrij Sergejew, zuvor stellvertretender Vorsitzender der Rosselchosbank (staatliche Förderbank des russischen Agrarsektors), ist für die Verwaltungsabteilung, die Rechtsabteilung und die Abteilung für Eigentumsverhältnisse verantwortlich.

In der Zuständigkeit von Sergej Lewin verbleiben weiterhin die Abteilungen für Informationspolitik und internationale Zusammenarbeit. Ilja Schestakow bleibt weiterhin Leiter der Föderalen Fischereiagentur und steht der Abteilung für Fischereiwesen vor. Die bisherige stellvertretende Landwirtschaftsministerin Elena Astrachanzewa gehört ebenfalls weiterhin der neuen Leitung des Agrarministeriums an und ist für besondere Aufgaben zuständig. Die beiden bisherigen stellvertretenden Landwirtschaftsminister, Jewgenij Nepoklonow und Jewgenij Gromyko traten auf eigenen Wunsch zurück. Jelena Fastowa und Jurij Kosowan wurden zu Beratern des föderalen Landwirtschaftsministers ernannt.

Quelle:

Website Milknews.ru https://milknews.ru/index/kosovan-fastova-minselhoz.html

https://milknews.ru/index/gromyko-nepoklonov-minselhoz.html

Website Dairynews.ru http://www.dairynews.ru/news/dmitriy-patrushev-podpisal-prikaz-o-raspredelenii-.html

KVEDOMOSTI.RU http://kvedomosti.ru/news/patrushev-utverdil-novuyu-strukturu-minselxoza-2.html