<< zurück

FAO-Regionalkonferenz Europa in Woronesch

Vom 16. bis zum 18. Mai 2018 fand in der zentralrussischen Stadt Woronesch die 31. Regionalkonferenz Europa und Zentralasien (ERC) der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) statt. Es handelt sich dabei um die bedeutendste Veranstaltung der FAO auf Regierungsebene für diese geografische Region. An der feierlichen Eröffnung der Konferenz nahmen der bevollmächtigte Vertreter des russischen Präsidenten im Föderationskreis Zentralrussland Alexej Gordejew, der amtierende Gouverneur des Gebietes Woronesch Alexander Gusew sowie der stellvertretende Landwirtschaftsminister der Russischen Föderation Jewgenij Gromyko teil.

Zur Veranstaltung kamen Vertreter aus 45 Staaten, die zur europäisch-zentralasiatischen Region der FAO gehören (darunter auch Israel), der EU, Vertreter der Wirtschaft, Branchenverbände, von Nichtregierungsorganisationen und wissenschaftlichen Einrichtungen. Im Laufe der drei Tage diskutierten die Teilnehmer der Konferenz die besonders für Europa und Zentralasien aktuell wichtigen Probleme in den Bereichen Land-, Forstwirtschaft, Fischerei und ländliche Entwicklung und legten die regionalen inhaltlichen Schwerpunkte für die nächsten zwei Jahre fest.

Quelle: Landwirtschaftsministerium der RF http://mcx.ru/press-service/news/v-voronezhe-prokhodit-regionalnaya-konferentsiya-fao-dlya-evropy/