<< zurück

Russisches Landwirtschaftsministerium erörtert mit Weltbank Kooperationsperspektiven im Agrarsektor

Am 9. April 2018 fand im föderalen Landwirtschaftsministerium ein Arbeitstreffen zwischen dem stellvertretenden Landwirtschaftsminister Jewgenij Gromyko und dem Regionalen Direktor und ständigen Vertreter der Weltbank in der Russischen Föderation Andras Horvai statt. Im Gespräch wurden staatliche Fördermaßnahmen zur Gewährleistung der Wettbewerbsfähigkeit des einheimischen Agrarsektors sowie zur Unterstützung von Investitionen in der Landwirtschaft erörtert.

Andras Horvai wies auf das große Potenzial des russischen Programms zur Digitalisierung der Landwirtschaft hin und schlug eine enge Kooperation auf dem Gebiet der Entwicklung und des Ausbaus der digitalen Technologien vor. Aus seiner Sicht benannte Vizeminister Jewgenij Gromyko zwei zukunftsträchtige Bereiche einer möglichen Zusammenarbeit, zum einen Digitalisierung der Landwirtschaft und Einführung neuer Informationssysteme zur Erfassung, Kontrolle und Datenanalyse in der Landwirtschaft sowie zum anderen die Entwicklung des ökologischen Landbaus und Herstellung der ökologischer Erzeugnisse.

Quelle: Landwirtschaftsministerium der RF