<< zurück

Allrussische Forschungsanstalt für biologischen Pflanzenschutz und Ökolandbauunion vereinbaren Zusammenarbeit

Zu den Zielen der Vereinbarung über die Kooperation zwischen der Allrussischen Forschungsanstalt für biologischen Pflanzenschutz und der Ökolandbauunion gehören eine umfassende Zusammenarbeit, die Entwicklung von Biotechnologien im Agrarsektor und für den Ökolandbau in Russland, die Verbesserung der Konkurrenzfähigkeit einheimischer Agrarerzeugnisse, die nachhaltige Entwicklung ländlicher Räume, die Auswertung und Verbreitung von Innovationen aus Wissenschaft und Technik sowie in den Bereichen der ökologischen Erzeugung, der Biologisierung des Landbaus, der Ökologie und der Landwirtschaft insgesamt.

Im Rahmen der Zusammenarbeit sind u.a. ein fortlaufender gegenseitiger Austausch, gemeinsame Arbeitstreffen, Seminare, „Runde Tische“ und andere Veranstaltungen zur Erarbeitung konkreter Lösungsvorschläge für jeweils aktuelle Probleme vorgesehen. Die Zusammenarbeit beider Organisationen soll zur Anwendung moderner, wissenschaftlich fundierter und erfolgreich approbierter Agrotechnologien im Ökolandbau beitragen.

Quelle: Landwirtschaftsministerium der RF

http://mcx.ru/press-service/regions/fgbnu-vnii-biologicheskoy-zashchity-rasteniy-i-soyuz-organicheskogo-zemledeliya-zaklyuchili-soglashe/