<< zurück

BMEL-Praktikernetzwerk diskutiert über die GAP

Auf Einladung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) haben sich die Mitglieder des Praktikernetzwerkes des BMEL zum zweiten Mal in Berlin getroffen.

Im Mittelpunkt der Diskussion stand die Weiterentwicklung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) nach 2020. Die Praktikerinnen und Praktiker haben Fragen der Ausgestaltung und Umsetzung der GAP beraten und sich darüber ausgetauscht, wie die Vorstellungen der Kommission und eingeräumten Spielräume auf nationaler Ebene genutzt werden können. Mit Fachexperten des BMEL diskutierten sie zu den Themen „Stärkung des Beitrags zu Umwelt und Klimaschutz der GAP“, „Direktzahlungen und praktikable Verwaltung“ sowie „Stärkung und Entwicklung ländlicher Räume“. Ihre Sichtweisen und Erfahrungen können somit frühzeitig in die BMEL-Positionen zu diesem wichtigen Vorhaben einfließen.

Quelle: BMEL https://www.bmel.de/DE/Landwirtschaft/_Texte/Praktikernetzwerk_Auftaktveranstaltung.html