<< zurück

Das Gebiet Leningrad veranstaltet einen deutsch-russischen Business-Dialog

Mehr als hundert russische und deutsche Unternehmer erörtern eine Strategie zur Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit im Rahmen der traditionellen Veranstaltung „Tage der deutschen Wirtschaft im Gebiet Leningrad“. Dieses Jahr nahm eine prominente Delegation aus dem Bundesland Mecklenburg-Vorpommern unter Leitung von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig teil.

Der Besuch wurde mit einer Plenarsitzung begonnen, auf dem die Teilnehmer über die weitere Zusammenarbeit der beiden Regionen Russlands und Deutschlands im Rahmen ihrer Partnerschaft verhandelten. Zudem wurden runde Tische zu den Themen „Logistik“, „Abfallverwertung“ und „Energieversorgung“ organisiert. Weitere zwei Treffen veranstaltete der Ausschuss für Agrar- und Fischereiwirtschaft des Gebietes Leningrad, bei denen die Fachgäste aus beiden Ländern die Entwicklung der Aquakultur und des Kartoffelbaus diskutierten. Die „Tage der deutschen Wirtschaft im Gebiet Leningrad“ werden durch Besichtigungen einiger einschlägiger themenbezogener Betriebe vor Ort fortgeführt.

Quelle: Landwirtschaftsministerium der RF

http://mcx.ru/press-service/regions/leningradskaya-oblast-vedyet-rossiysko-germanskiy-biznes-dialog/