<< zurück

Russisches Landwirtschaftsministerium veranstaltet eine Konferenz zum Ökolandbau im Rahmen der Messe „AgroRus“

Am 22. August 2017 veranstalten die Abteilung für wissenschafts- und technologieorientierte Politik sowie Ausbildung des Landwirtschaftsministeriums der Russischen Föderation sowie das „Zentrum für Agrarberatung und Weiterbildung der landwirtschaftlichen Fachkräfte“ (der Lehr- und Beratungsanstalt des Landwirtschaftsministeriums) eine Konferenz zum Thema „Produktionsorganisation im Ökolandbau: Ausbildung, Agrartechnologien, Zertifizierung und Vermarktung“. Die Beteiligung an der Konferenz ist kostenlos und für alle Interessierte offen.

„Die Konferenz erläutert die wichtigsten Fragen, auf die alle Ökoproduzenten in der Landwirtschaft stoßen – Ausbildung, Zertifizierungssystem und -verfahren, Rentabilität der ökologischen Erzeugung, Ertragsleistungen und Erzeugnisqualität, Agrartechnologien sowie Vermarktung der Ökoerzeugnisse, darunter auch der Exportverkauf. Wir versammeln dazu die besten Experten, die schon eine reiche praktische Erfahrung in diesem Bereich haben“, kommentiert die Direktorin des „Zentrums für Agrarberatung und Weiterbildung der landwirtschaftlichen Fachkräfte“ Olga Melentjewa.

Mehr Information über die Veranstaltung, das Programm und die Anmeldung unter http://mcx-consult.ru/.

Quelle: Website DairyNews.ru http://www.dairynews.ru/news/na-agrorusi-proydet-konferentsiya-po-organicheskom.html