<< zurück

Internationale Grüne Woche 2018, Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit lädt Sie das Landwirtschaftsministerium der Russischen Föderation, der Deutsch-Russische Agrarpolitische Dialog und die Arbeitsgruppe Agrarwirtschaft beim Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft herzlich zu einer gemeinsamen Podiumsveranstaltung

„Perspektiven für Wachstum – Deutschland und Russland in der globalen Ernährungssicherung“

am Freitag, 19. Januar 2018, 15:00 – 17:00

im CityCube Berlin, Raum M1

Messedamm 26, 14055 Berlin,

ein.

Wie entwickelt sich Russlands Agrarsektor in Zukunft? Welche Bedarfe sehen Wirtschaft und Politik zum weiteren Ausbau dieses Wirtschaftszweiges? Und welche Chancen bieten sich vor diesem Hintergrund der deutschen Wirtschaft?

Die Veranstaltung mit hochrangiger Beteiligung der Politik will die Potenziale für eine deutsch-russische Modernisierungspartnerschaft im Agrarbereich ausloten und den Dialog zu den bestehenden Herausforderungen fördern. Angeschoben durch eine Impuls-Keynote diskutieren Vertreter aus Politik und Wirtschaft beider Länder Voraussetzungen und Möglichkeiten einer solchen Zusammenarbeit.

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme bis Freitag, 12. Januar 2018 hier an.

Wir freuen uns, Sie am 19. Januar 2018 im Rahmen unserer Veranstaltung begrüßen zu können.

PROGRAMM

(Entwurf)

der gemeinsamen

Podiumsveranstaltung

„Perspektiven für Wachstum – Deutschland und Russland in der globalen Ernährungssicherung“

des Landwirtschaftsministeriums der Russischen Föderation, des Deutsch-Russischen Agrarpolitischen Dialogs und der AG Agrarwirtschaft beim Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft

am

Freitag, 19. Januar 2018, 15.00-17.00 Uhr

im

CityCube Berlin, Messedamm 26, Ebene 3

in

deutscher und russischer Sprache

(+ Simultandolmetschung)

-   Grußwort des Ministeriums für Ernährung und Landwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland (5 Min., angefragt)
-   Grußwort des Stv. Landwirtschaftsministers der Russischen Föderation, E.V. Gromyko (5 Minuten)
-   „Aktuelle Entwicklungen im Agrarsektor der Russischen Föderation“, E.V. Gromyko, Stv. Landwirtschaftsminister der Russischen Föderation (15 min)
-   Diskussion (60 Min) mit
·         E.V. Gromyko, stellvertretender Landwirtschaftsminister der Russischen Föderation
·         Stefan Dürr, Geschäftsführender Gesellschafter und CEO der Ekosem-Agrar GmbH, Walldorf, sowie Präsident der russischen Tochtergesellschaft Ekoniva
·         Prof. Dr.-Ing. Ralf Bendisch, Generaldirektor CLAAS Krasnodar (angefragt)
·         Clemens Tönnies, Miteigentümer der Unternehmensgruppe Tönnies Lebensmittel, Alleineigentümer der Zur-Mühlen-Gruppe (angefragt)
·         Ferdinand Schmitz, Geschäftsführer der German Seed Alliance (GSA), Köln
 
Moderation: 
Torsten Spill, Co-Vorsitzender der Arbeitsgruppe Agrarwirtschaft beim  Ost-Ausschuss der deutschen Wirtschaft